DIE EVA

Hallo, ich bin die Eva und ich bewirtschafte mit meiner Familie den Güttelhof mit allem was dazugehört. Das grundlegende Wissen dazu stammt von meiner Großmutter Rosina Wanderer. Sie war eine leidenschaftlich Bäuerin und sie hatte das Motto: „Der Herrgott hat für alles ein Kraut wachsen lassen.“ So setzte sie Kräuter bei den Milchkühen ein, damit diese eine gesunde Verdauung hatten. Kräutermischungen als Tee für die Menschen am Hof und auch die verschiedenen Brühen für die Gesundheit der Pflanzen in ihrem Bauerngarten. Sie kannte eine Vielzahl an Kräutern und ihre unterschiedlichen Wirkungen. Durch sie entdeckte ich die Kraft der Natur und entwickelte die Leidenschaft zur Bäuerin.

 

Bäuerin zu sein war und ist für mich Beruf und Berufung. Das Leben und Arbeiten in der Natur und mit der Natur – das ist es was ich schon als 6-jährige immer machen wollte.

 

Während meiner Schul- und Lehrzeit war das Weltbild der Landwirtschaft ein 100% konträres Bild zu heute. Damals galt ich als „Spinner“ weil ich mich für Umweltschutz und Naturschutz einsetzte. Heute wissen wir, muss jeder einen Beitrag leisten, wenn wir unseren Kindern und Enkelkindern noch eine halbwegs intakte Natur hinterlassen möchten.

 

Gerne teile ich mit Ihnen mein Interesse an Umwelt und was jeder dafür leisten kann. Ganzheitliches Denken und Handeln ist Grundvoraussetzung. Saisonal ernähren, ökologisch wirtschaften und nachhaltig einkaufen, alle Facetten des Handelns einbeziehen: das sind nur einige Schlagworte der heutigen Zeit.

Nur wer bei sich selbst beginnt, kann etwas verändern. Gemeinsam können wir etwas bewegen....

 

....Und wenn man bedenkt, dass auch eine Lawine mit einem kleinen Schneeball seinen Anfang nimmt, so kann es zu einer gewaltigen Bewegung werden.

 

Sie möchten Ihren ökologischen Fußabdruck hinterlassen? Gerne unterstütze ich Sie dabei!